Elisabeth Menslage  Heilpraktikerin für Psychotherapie

Über mich

Elisabeth Menslage

Meine Behandlungs-Schwerpunkte:

-Massageanwendungen, Neurodermitis, Migräne

-Erschöpfungszustände und Burnoutsyndrom

-Beratung zur Prophylaxe

-Chronische Schmerzen

„Psychosomatische Erkrankung“ ist in Deutschland eine häufig gestellte ärztliche Diagnose. Dabei handelt es sich um eine Ausschlussdiagnose, die besagt, dass man keine medizinische Erklärung für Ihre Beschwerden gefunden hat. Sicherlich empfinden Sie Ihre Beschwerden körperlich.

In meiner Beratung erfahren Sie, ob Sie eine Überlastungserscheinung haben oder warum Ihr Körper mit Unwohlsein reagiert.


Mein Werdegang:

  • 1984 Abschluß Diplom-Pädagogin
  • 1995 Abschluss Coreenergetik-Ausbildung
  • 2001 Abschluss Heilpraktikerin für Psychotherapie am Gesundheitsamt Dortmund
  • Seit 2000 angestellte Masseurin
  • 2003 Verhaltenstherapie, Institut für Kinder- und Jugendpsychotherapie Osnabrück
  • seit 2006 Praxis für Psychosomatik

Meine Arbeitsweise:

Meine Praxistätigkeit besteht in der Behandlung von neurologischen Störungen und Schmerzsymptomen. Ich verwende dabei gängige Massagetechniken, Sequenzen von Coreenergetik/körperorientierter Psychotherapie, Ausleitungsverfahren(Entgiftung). Die Ausleitungsverfahren sind keine medizinische Heilbehandlung und keine Empfehlung, sondern werden beratend vorgestellt. Die Entscheidung zu Ausleitungen liegt beim Patienten selbst. Starke Einflüsse haben Atemtechniken, Ernährungsumstellung und Meditation, um Selbstheilungskräfte zu aktivieren und das natürliche Gleichgewicht wieder herzustellen.

Coreenergetik ist eine körpertherapeutische Methode, die auf neurologischen und tiefenpsychologischen Erkenntnissen aufbaut.

Zurück  |  Vor
© by Elisabeth Menslage